2022_07_HDH - Homepage der Schwimmabteilung des TV Bad Mergentheim

TV Bad Mergentheim - Abteilung SchwimmSport
Schwimmsport in
Bad Mergentheim
TV Bad Mergentheim- Abteilung SchwimmSport
Direkt zum Seiteninhalt

Unterstützt werden
wir von:











Baden-Württembergische Jahrgangsmeisterschaften
Für die SchwimmerInnen der Jugend C, D und E waren die Baden-Württembergischen Jahrgangsmeisterschaften das Saisonfinale 2021/2022.
Evelyn Eisenreich und Leni-Charlotte Maier, beide Jahrgang 2009, schafften die Qualifikationszeiten und waren in Heidenheim für den TV Bad Mergentheim in der Jugend C am Start.
Evelyn war nach der Teilnahme an den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften zum Saisonabschluss noch einmal in Top Form und beendete ihr bislang erfolgreichstes Schwimmjahr mit Silber und Bronze über 200 Meter und 100 Meter Schmetterling.
Die Silbermedaille über 200 Meter Schmetterling überraschte Trainer Olaf Schulze nicht, da Evelyn in Berlin bei den Deutschen Meisterschaften schon schnellste Baden Württembergerin war. Leider kam sie in Heidenheim nicht ganz an ihre persönliche Bestzeit heran, sonst wäre sogar der Sprung ganz nach oben möglich gewesen.
Eine neue persönliche Bestzeit von 1:11,30 Minuten über 100 Meter Schmetterling brachten für Evelyn den zweiten Podestplatz und die Bronzemedaille.
Über 50 Meter Schmetterling verbesserte sie den bisherigen Vereinsjahrgangsrekord von Leni-Charlotte noch um 4 Hundertstel auf 32,34 Sekunden und verfehlte mit Platz 5 nur knapp einen weiteren Podestplatz.
Bei ihren Starts über 200 Meter Lagen, 100, 200 und 400 Meter Freistil bestätigte sie durchweg mit Top Ten Platzierungen ihre Präsenz unter den besten Baden-Württembergischen Schwimmerinnen des Jahrgangs 2009. Über 200 Meter Freistil verbesserte sie in ihrem letzten Rennen der Saison nochmal ihre persönliche Bestzeit auf 2:25,44 Minuten und wurde Achte.
Für Leni-Charlotte Maier ging im Heidenheimer HellensteinBad aquarene sicher die bislang schwerste Saison zu Ende. Ihr Schwimmjahr war zum ersten Mal von vielen Trainingsunterbrechungen geprägt. So war sie sich mit Trainer Olaf Schulze einig auf die langen Strecken zu verzichten und sich hauptsächlich auf die 50 und 100 Meter Wettkämpfe zu konzentrieren.
Einigermaßen versöhnt war Leni-Charlotte dann am Ende vor allem mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 30,47 Sekunden über 50 Meter Freistil. Damit näherte sie sich ihrem eigentlichen Saisonziel einer Zeit von unter 30 Sekunden doch noch etwas an und verfehlte mit Platz 11 nur knapp eine Platzierung unter den ersten Zehn ihres Jahrgangs.
Auch über 100 Meter Freistil gelang ihr eine neue persönliche Bestzeit von 1:07,27 Minuten und ein guter 12. Rang.
Mit zwei Sechsten Plätzen über 50 und 100 Meter Schmetterling, Platz Zehn über 50 Meter Rücken und Platz Neun über 100 Meter Rücken bewies sie trotz Trainingslücken noch immer ihre Zugehörigkeit zu den Zehn Besten Baden-Württembergischen Schwimmerinnen des Jahrgangs 2009.
Beide TV Athletinnen gehen in die wohlverdiente Sommerpause um für die Schwimmsaison 2022/2023 Kräfte zu sammeln. Die werden sie mit dann anstehendem täglichem Training neben der Schule auch sicher brauchen.
COPYRIGHT © 2022
TV 1862 Bad Mergentheim
Rechtliches & Kontakt:
Der Hauptverein:
TV 1862 Bad Mergentheim e.V.
Mühlwehrstraße 37
97980 Bad Mergentheim

Telefon: +49 7931 44816

Zurück zum Seiteninhalt